• info@checkpoint-queer.de
  • 04131 99 49 359

TransLG

Beratung

Im Rahmen des Trans*LG bietet der checkpoint queer eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Trans*an.
Persönliche und telefonische Beratung findet nach vorheriger Absprache im chechpoint queer statt
(Beim Holzberg 1 in 21337 Lüneburg; barrierefrei). Sprechzeiten sind immer donnerstags zwischen 9.00 – 14.00 Uhr; weitere Termine möglich.
Beratung per WhatsApp ist ebenfalls möglich. Terminvereinbarungen und Absprachen bitte mit Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de).

 

Für wen?

Alle Menschen, die sich als Trans* erleben oder Fragen zu ihrer geschlechtlichen Identität haben
Angehörige und Zugehörige von Trans*Menschen
Personen, die im beruflichen Kontext mit dem Themenbereich Trans* zu tun haben/bekommen

 

Wie funktioniert die Beratung?

Die Beratung erfolgt ehrenamtlich und ist somit kostenfrei. Sie können allein oder in Begleitung kommen.
Durchgeführt wird sie von Daniel Masch, einem zertifizierten psychosozialen Berater und selbst Trans*Mann.
Mögliche Themen sind Informationen rund um die Transition
(juristische Schritte und medizinische Möglichkeiten), Coming Out, geschlechtliche Identität,
Empfehlungen für Psycholog*innen und Gutachter*innen, Diskriminierung, persönliche Krisen, Umgang mit Behörden/Schule/Arbeitgeber,
Leben außerhalb der „klassischen Geschlechter“, Familiäre Probleme, …
Die Beratung ist vertraulich, ergebnisoffen und auf Wunsch anonym. Wir beraten auch auf Englisch.

 

Zusätzliches Angebot für Trans*Personen:

Berufliche Beratung und Bewerbungscoaching
Individuelles Training in sozialer und/oder emotionaler Kompetenz mit Methoden der Transaktionsanalyse
Begleitung bei Coming Out in Schulen, am Arbeitsplatz etc.

Trans*LG – Gesprächsgruppe / SHG Transidentität in Lüneburg


Worum geht’s?
Trans* zu sein, bedeutet, sich nicht oder nur unzureichend mit dem angeborenen Geschlecht identifizieren zu können. Dieser Zustand führt meist zu Verunsicherung und Selbstablehnung. Die gefühlte Identität passt nicht zu dem, was vom Umfeld erwartet und dementsprechend meist gelebt wird. Zur freien Wahl der geschlechtlichen Identität gehört auch, selbstbestimmt zu entscheiden, wie mit dem eigenen Empfinden umgegangen wird und welche Lösungen eine Person für sich findet.
Trans* ist die Freiheit, sich selbst unabhängig vom binären Geschlechtersystem zu definieren.
Jede Person ist nach eigenem Empfinden transgeschlechtlich oder nicht.

Aktuelle Work Shops und Angebote rund ums Thema Trans*

 

Vorträge und Seminare an Hochschulen und Einrichtungen

Sie möchten Schulungen oder Vorträge zum Thema in Ihrer Institution? Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Ansprechpartner: Daniel Masch
E-Mail: daniel-masch@gmx.de