Allgemein

Am 24. Dezember von 17-22 Uhr wollen wir gemeinsam Weihnachten im checkpoint feiern: Wir wünschen uns ein nettes Beisammensein mit Gesellschaftsspielen und Weihnachtspizza backen. Wer keine anderen Verpflichtungen hat und den Abend gerne in Gesellschaft v

Weihnachten im checkpoint

Am 24. Dezember von 17-22 Uhr wollen wir gemeinsam Weihnachten im checkpoint feiern: Wir wünschen uns ein nettes Beisammensein mit Gesellschaftsspielen und Weihnachtspizza backen. Wer keine anderen Verpflichtungen hat und den Abend gerne in Gesellschaft verbringen möchte, kommt zu uns und feiert mit Freund*innen. Allerdings nur mit Anmeldung unter info@checkpoint-queer.de Wir freuen uns auf alle Menschen, die Lust haben mit dabei zu sein!


Weiterlesen
HIV Schnelltest Angebot Lüneburg

HIV und Syphilis-Schnelltest Angebot

HIV und Syphilis-Schnelltest Angebot in Lüneburg,
zweimal im Monat jeweils montags von 17 bis 19 Uhr:

-Kompetente Beratung durch unsere Berater*innen.
-Anonym: Nur der Arzt und du kennen das Ergebnis.
-Sicher: Du kennst deinen Status und kannst entsprechend handeln.

Der HIV/Syphilis-Schnelltest ist ein Test, bei dem du das Ergebnis direkt mitgeteilt bekommst.
Er funktioniert mit einem Bluttropfen aus der Fingerkuppe(ähnlich wie beim Blutzucker-Test). Das Blut wird nach Vermischung mit verschiedenen Reagenzien in ein Testbehältnis gegeben, das Ergebnis ist nach 1 Minute ablesbar.

Im checkpoint queer kannst du nicht nur den Schnelltest- ohne Anmeldung und Formalitäten- durchführen, sondern dich auch auf Augenhöhe und niedrigschwellig von kompetenten Mitarbeiter*innen beraten lassen. Das ganze dauert vom Ankommen bis zum Verlassen unseres Zentrums gerade mal ca. 15 Minuten.

Darüber hinaus gibt es seit Anfang Oktober 2018 ein weiteres Testangebot:
Klient*innen können bei uns im checkpoint sowohl den assistierten Selbsttest durchführen als auch in der Beratung auf die selbstständige Durchführung zu Hause vorbereitet werden. Dies ist für all jene Klient*innen interessant, welche die Anonymität der eigenen vier Wände einem Test im checkpoint vorziehen.

Übrigens: Auch bei allen anderen Fragen zum Themenbereich sexuell übertragbare Krankheiten, Schutz durch Therapie, Postexpositionsprophylaxe (PeP)oder Praeexpositionsprophylaxe (PrEP) bist du bei uns genau an der richtigen Adresse!

Und, auch ganz wichtig: Wir beraten nicht nur persönlich bei uns im Zentrum, sondern auch per Hotline: Immer montags bis donnerstags von jeweils 17 bis 20 Uhr unter der Nummer 01577 1970 170.

Die nächsten queer_getestet Termine: 
12.11.2018
26.11.2018
10.12.2018
07.01.2019
04.02.2019
18.02.2019
04.03.2019
18.03.2019

Weiterlesen
Queeres Gewimmel

Queeres Gewimmel – Für queere Sichtbarkeit

Wimmelbilder sind großartige Materialien, um Zugänge zu komplexen Themen zu schaffen! In einem zweitägigen  Workshop (27. - 28.10.2018) haben wir* zwei Tage zu den Inhalten und Bildideen  für das Wimmelbild „Queeres Gewimmel“ gearbeitet. 

Wann? 10.11.2018, 11:00-16:00 Uhr

Wo? Checkpoint Queer

Worum geht‘s? Ausweinandersetzung mit einem queeren Wimmelbild

Anmeldung? Per Mail an queer@janun.de oder info@checkpoint-queer.de

Das bis dahin Erarbeitete kann noch um Eure Perspektiven erweitert, aber auch konstruktiv-kritisch diskutiert werden: ist abgebildet, was Du für ein queeres Wimmelbild wichtig findest? Was fehlt? Was ist Dir zu klischee-belastet? Wir freuen uns über Teilnehmer*innen, gerne mit kritischer Perspektive, die Lust haben auf die Auseinandersetzung mit kreativen Material, um Berührungsängste abzubauen und die Vielfalt an und Freude über queeres Leben zu verbreiten. Der Künstler Markus Wende,der das Wimmelbild grafisch umsetzt, wird anwesend sein.

 *Wir, das sind JANUN e.V. und die Naturfreundejugend Niedersachsen und Jugendliche mit queerem Background. Das Wimmelbild setzt sich anschaulich mit Vielfalt in Bezug auf sexuelle Identitäten und Orientierungen in Niedersachsen auseinander, will queere Lebensrealitäten sichtbar(er) machen  und über diese informieren und aufklären. 

 Du hast Fragen? Wende Dich gerne an Anngret Schultze unter queer@janun.de.

 Queeres Gewimmel entsteht in Kooperation mit Generationhoch3, der Stiftung Leben und Umwelt/Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen und der Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen.

Weiterlesen
SHT18

Der checkpoint queer & BLIST beim Selbsthilfetag 2018

Am 2.September 2018 fand erneut der Selbsthilfetag der Selbsthilfe-Kontaktstelle Lüneburg statt. Diesmal waren wir unter freiem Himmel auf dem Lüneburger Marktplatz. Der checkpoint queer  und BLIST e.V.  waren mit einem eigenem Stand dabei, um unsere Selbsthilfegruppen vorzustellen.
Wir haben uns sehr darüber gefreut, die vielen Menschen an unserem Stand zu treffen und über unser Angebot zu informieren. Es gab einen sehr gelungenen Austausch - danke dafür! Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit neuen Menschen ins Gespräch zu kommen und interessante Geschichten und Ansichten zu hören. Wir freuen uns auch beim nächsten Selbsthilfetag wieder dabei zu sein.

Weiterlesen
Stellenangebote

Wir suchen Mitarbeiter*innen!

Der checkpoint queer e.V. sucht zur Fortführung der Aufgaben der Infoline zum 01.10.2018, spätestens zum 01.01.2019,  eine*n Mitarbeiter*in für den Aufgabenbereich HIV-Prävention und Aidshilfe in Lüneburg und der Region

(25 Std/Woche, TV-L E9/1).

Aufgabengebiete:
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV/AIDS, in den Bereichen MSM (Männer, die Sex mit Männern haben), drogengebrauchenden Menschen, Betroffene in Haft
  • Aufbau von Selbsthilfeaktivitäten und -gruppen für HIV-positive Menschen
  • Pädagogische Begleitung von Selbsthilfegruppen
  • Aufsuchende soziale Arbeit und Prävention
  • Konzeption und Weiterentwicklung von Präventionsstrategien
  • Mitarbeit in fachbezogenen Arbeitskreisen
  • Gegenseitige Vertretung der Kolleg*innen in anderen Aufgabenfeldern
  • Fachliche Vernetzung in Lüneburg und Region

Bei Interesse freuen wir uns auf deine Bewerbung per Email mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 23.09.2018 an: info@checkpoint-queer.de 

Die vollständige Stellenausschreibung findest du HIER




Weiterlesen
Veranstaltungen im checkpoint queer

Veranstaltungen im August & Anfang Septemer

Auch diesen und kommenden Monat gibt es einige tolle Veranstaltungen bei uns im Checkpoint, viele davon finden sogar zum ersten Mal statt. Viel Spaß beim stöbern!

 

HIV/MSM-Beratung von Thorsten, immer montags ab 10 Uhr und donnerstags ab 17 Uhr


2. August ab 19 Uhr -  Trans*SexTalk im checkpoint

3. August ab 19 Uhr - BLIST e.V. Treffen

6. August ab 19 Uhr - AG Sommerfest Vorbereitungstreffen 

6. August & 20. August ab 17 Uhr - queer_getestet, der HIV-Schnelltest

7. August ab 17 Uhr - QueerTeen Gruppentreffen

10. August ab 19 Uhr - queer_getrunken, der Feierabendtreff im checkpoint, dieses Mal mit einem besonders schönen Anlass: Der Checkpoint wird 1 Jahr alt und das muss gefeiert werden!

12. August ab 15 Uhr - Im Einklang mit mir selbst - queer*sensibler Entspannungsworkshop

13. August ab 18 Uhr – Trans* Stimmsprechstunde

15. August ab 18 Uhr - Trans*LG Gruppentreffen

21. August ab 19 Uhr - queer_perspectives_worldwide - Kurzfilmabend im checkpoint queer

23. August ab 19 Uhr - Trans*LG Angehörigentreffen

24. August ab 18 Uhr - QueerTeen Gruppentreffen

26. August ab 16 Uhr – queer_gepierct, Piercing-Event im checkpoint queer

27. August ab 18 Uhr – Vernetzungstreffen für LSBTIQ*-Geflüchtete und Supporter*innen

1. September ab 14 Uhr – Sommerfest der Vielfalt

4. September ab 17 Uhr - QueerTeen Gruppentreffen

7. September ab 19 Uhr - BLIST e.V. Treffen

Weiterlesen
Piercen im checkpoint queer

Queer_gepierct - Piercing-Event im checkpoint queer

Damit ihr euch endlich das Piercing stechen lasst, das ihr schon immer wolltet euch aber nie getraut habt, öffnen wir am Sonntag den 26. August von 16 - 20 Uhr den checkpoint für ein Piercing-Event.
Auf Spendenbasis (Preisempfehlungen auf Anfrage) wird der professionelle Piercer Jack euch in einer entspannten queer-sensiblen Atmosphäre euer neues Lieblingspiercing stechen.
Um 17 Uhr gibt er uns außerdem einen Input zu Piercing-Pflege und sicherem Piercen mit anschließender Fragerunde.
Schmuck wird ebenfalls gestellt, also braucht ihr nichts tun außer vorbei zu kommen.
Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen
QPW

queer_perspectives_worldwide - Kurzfilmabend mit Filmen von Leandro Goddinho

*english below*

Unter dem Motto queer_perspectives_worldwide zeigen wir am 21. August ab 19 Uhr zwei Kurzfilme des schwulen Filmemachers Leandro Goddinho.

"The world is round so that nobody can hide in the corners
– Part I: Refuge" ist eine 10 minütige Dokumentation über den Weg eines schwulen afrikanischen Geflüchteten, der in Italien und Deutschland Asyl beantragt.

"The world... Part II: The Kiss" ist eine 5 minütige experimentelle Dokumentation, in der ein schwuler afrikanischer Geflücheter das Holocaust Mahnmal in Berlin besucht.

Im Anschluss an die Filme wird es eine Gespächsrunde über die Filme und deren Thematiken geben.
Eintritt frei, wir bitten jedoch um Spenden für Leandro Goddinho da er uns die Filme freundlicherweise kostenlos zur Verfügung stellt!


ENGLISH:

On August the 21st at 7pm we will show 2 short movies of the filmmaker Leandro Goddinho with the theme "queer_perspectives_worldwide".

"The world is round so that nobody can hide in the corners
– Part I: Refuge" is a 10min documentary short film about the journey of a gay African refugee seeking asylum in Italy and Germany.

"The world... Part II: The Kiss" is a 5min experimental documentary where a gay African refugee visits the Gay Holocaust Memorial in Berlin.

After the screening there will be a discussion about the movies and it's topics.
The entrance is free but we hope for funds to give to
Leandro Goddinho, because he was so kind to let us screen the movies for free!

Weiterlesen
Veranstaltungen im Juli

Veranstaltungen im Juli und August

Der Sommer lässt uns dieses Jahr wirklich nicht im Stich und wir hoffen, ihr lasst euch alle kräftig die Sonne auf den Bauch scheinen. 

Auch wir im checkpoint queer gönnen uns eine kleine Sommerpause. Beachtet daher bitte unsere eingeschränkten Öffnungszeiten

Nichts desto trotz möchten wir euch einige Veranstaltungen in den kommenden beiden Sommermonaten anbieten. 

13. Juli ab 19 Uhr - wie gewohnt der Feierabendtreff queer_getrunken

ab 16. Juli - HIV/MSM-Beratung von Thorsten, immer montags ab 10 Uhr und donnerstags ab 17 Uhr

21. Juli - CSD Wendland, kommt gern auch alle vorbei und lasst euch den kleinsten CSD Deutschlands nicht entgehen. 

23. Juli & 6. August & 20. August ab 17 Uhr - queer_getestet, der HIV-Schnelltest

25. Juli & 15. August ab 18 Uhr - Trans*LG Gruppentreffen

26. Juli ab 19 Uhr - Trans*LG Angehörigentreffen

27. Juli & 24. August ab 18 Uhr - QueerTeen Gruppentreffen

3. August ab 19 Uhr - BLIST e.V. Treffen 

6. August ab 19 Uhr - AG Sommerfest Vorbereitungstreffen 

7. August ab 17 Uhr - QueerTeen Gruppentreffen

10. August ab 19 Uhr - queer_getrunken, der Feierabendtreff im checkpoint 

12. August ab 15 Uhr - Im Einklang mit mir selbst - queer*sensibler Entspannungsworkshop








Weiterlesen
checkpoint Logo

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Auch wir müssen uns mal eine Sommerpause gönnen .... deshalb kommt es in den nächsten Wochen im checkpoint queer leider zu eingeschränkte Öffnungszeiten. 

Die queer_beraten zum Thema HIV und MSM findet in der Zeit vom 2. Juli bis 12. Juli leider nicht statt. Ab 16. Juli empfängt euch unser Berater Thorsten wieder sehr gern. 

Tagsüber bleibt der checkpoint vom 16. bis zum 20. Juli geschlossen. In dieser Woche finden auch keine trans*-Beratungen statt. Ab 23. Juli ist unser Geschäftsführer Daniel M. dann wieder zu den gewöhnlichen Zeiten für euch im cehckpoint da. 

In unserem Kalender könnt ihr die Termine auch noch einmal nachsehen. 

Wir freuen uns darauf, euch nach unserer kleinen Sommerpause wieder in unseren Räumlichkeiten zu begrüßen.  

Weiterlesen
Entspannungs-WS

Im Einklang mit mir selbst - queer*sensibler Entspannungs-Workshop

Unser typischer Alltag macht es oft schwer, ruhig und gelassen bei uns selbst zu bleiben. Neben Smartphone, Beruf und dem normalen Wahnsinn menschlichem Zusammenlebens kommen bei vielen queeren Menschen noch Diskriminierung, Identitätsfindung oder andere psychische Belastungen hinzu. Eine schier unendliche Masse an Reizen strömt täglich auf uns ein und lockt uns in den eiligen Lebensstil unserer Gesellschaft. Wie können wir die schönen Seiten unserer ereignisreichen Zeit genießen und dabei stabil in unserer Mitte bleiben?

Der Workshop richtet sich an alle Menschen, die mehr über Entspannungstechniken, Meditation und Achtsamkeit lernen möchten. Es werden unterschiedliche Techniken vorgestellt und praktisch ausprobiert. Zusätzlich erhaltet ihr Informationen und Übungen zum Weiterdenken und ausprobieren.

Alle Übungen sind queer*sensibel und damit auch trans*sensibel konzipiert und werden von Daniel Masch angeleitet. Ihr entscheidet selbst, was ihr mitmacht. Ein zentraler Aspekt des Workshops ist Selbstakzeptanz und positive Selbstsicht. Ihr braucht gemütliche Kleidung und eine Wolldecke o.Ä.. Bringt gerne (wenn ihr habt) eine Matte und ein Yoga-Sitzkissen, Meditationsbänkchen o.Ä. mit. Wenn ihr keine Matte oder Sitzgelegenheit habt, wird euch Material gestellt.

 

Termin: 12. August 2018, 15.00-19.00 Uhr

Anmeldung: info@checkpoint-queer.de oder direkt bei Daniel Masch

Kosten: 15-25€ nach Selbsteinschätzung (Wenn ihr den Mindestbetrag nicht zahlen könnt, sprecht Daniel bitte an.) Aus gegebenem Anlass muss die Workshop-Gebühr leider vorab entrichtet werden, damit ihr einen Platz bekommt. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.


Weiterlesen
Trans*LG Logo

Stimmtrainings-Workshop für Trans*Personen

Stimme ist so viel mehr als nur Sprechen. Die meisten Trans*Menschen kennen die Stolpersteine von passing und Dysphorie rund um ihre eigene Stimme nur zu gut. Besonders für Trans*Männer stellt sich die Frage, wie die eigene Stimme „maskuliner“ klingen kann. Geht das auch ohne Testosteron? Und welche Tricks gibt es, wenn ich mich trotz/ohne Hormone noch nicht mit meiner Stimme wohlfühle? 

In diesem Workshop zeigt die auf Trans*Stimmen spezialisierte Logopädin Kathrin van de Bijl grundlegende Übungen, die zu Hause trainiert werden können. Sie wird auf Stimm-Melodie und Klang eingehen und einen Einblick in Grenzen und Möglichkeiten zur Stimmveränderung geben. Sie wird dabei auf eure individuellen Fragen und Stimmen in kleiner Runde eingehen und ihr erhaltet ein eigenes Trainingsgerät, das ihr für weitere Übungen zu Hause verwenden könnt. 

Alle Übungen sind trans*spezifisch konzipiert und richten sich an Menschen, die „maskuliner“/"femininer" sprechen wollen. Jede Person entscheidet selbst, wie weit und wie intensiv sie an den Übungen teilnehmen möchte. 

Es werden zwei verschiedene Workshops angeboten:

Hin zur Männerstimme

Termin: Sonntag, 03.06.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: kostenlos, gerne mit Spende + 5€ Materialkosten für Trainingsgerät 
Anzahl Teilnehmer*innen: max. 5
Anmeldung: über Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)
Weitere Informationen: www.dassprechwerk.de/logopaedie-lueneburg/erwachsene/transgender/

Hin zur Frauenstimme

Termin: Samstag, 09.06.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: kostenlos, gerne mit Spende + 5€ Materialkosten für Trainingsgerät 
Anzahl Teilnehmer*innen: max. 5
Anmeldung: über Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)
Weitere Informationen: www.dassprechwerk.de/logopaedie-lueneburg/erwachsene/transgender/

Weiterlesen
Veranstaltungen im Juni

Veranstaltungen im Juni

Im checkpoint queer blühen die Ideen. Deshalb möchten wir euch hier einen Vorgeschmack  der kommenden Veranstaltungen präsentieren. Details findet ihr unter den jeweiligen Links. 

01. Juni ab 19.00 Uhr – Gruppentreffen von BLIST e.V.

03. Juni 15.00 Uhr – Stimmtrainings-Workshop „Hin zur dunkleren Stimme“ für Trans*Menschen

04. Juni 19.00 Uhr – Plenumstreffen für alle Interessierten, die sich im checkpoint einbringen wollen oder Ideen für unser Angebot haben

06. Juni 19 Uhr – Vortrag Daniel Masch „Trans* - ein unordentliches Gefühl“ in Zusammenarbeit mit QuARG für die queere Ringvorlesung

08. Juni ab 19 Uhr  - queer_getrunken - Der Feierabend-Treff im checkpoint queer

09. Juni 15.00 Uhr – Stimmtrainings-Workshop „Hin zur helleren Stimme“ für Trans*Menschen

11. und 25. Mai ab 17 Uhr – Super-Testtage im Juni – HIV+Syphilis Schnelltestangebot 

12. Juni ab 18.00 Uhr – Beratung bei Diskriminierung und Gewalterfahrung von der Polizeidirektion im checkpoint (lsbti@pd-lg.polizei.niedersachsen.de)

16. Juni ab 15.00 Uhr – Queeres Gewimmel-Treffen; wir erstellen gemeinsam ein Wimmelbild mit queeren Themen in Zusammenarbeit mit JANUN Lüneburg e.V.

18. Juni ab 18.00 Uhr – Trans*LG Gruppentreffen für Trans*Menschen und deren An- und Zugehörige

22. Juni ab 18.00 Uhr – QueerTeen Gruppentreffen für alle bis 21 Jahre

 

Lasst es euch nicht zu heiß werden. Wir hoffen, viele von euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. 

         Euer checkpoint queer - Team


Weiterlesen
Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am 17. Mai

Am 17. Mai wird seit 2005 jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie als Aktionstag begangen. Ziel ist durch verschiedene Aktionen auf die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität aufmerksam zu machen. 

Anlässlich dessen, lädt der checkpoint queer am 17. Mai ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Unsere Mitarbeiter*innen und Mitglieder erwarten euch an diesem Tag, um unsere Arbeit, Räumlichkeiten und queere Bibliothek vorzustellen und laden zu einem kühlen Getränk und netten Gesprächen ein. 

Weiterlesen
Veranstaltungen im Mai

Alles neu macht der Mai

Nicht nur neu sondern vor allem spannenden wird es im Mai im checkpoint queer. Deshalb möchten wir euch hier eine kleine Übersicht der kommenden Veranstaltungen präsentieren. Details findet ihr unter den jeweiligen Links. 

02. Mai ab 19.30 Uhr - Themenabend/Fortbildung zum Thema "Intergeschlechtlichkeit"

08. Mai ab 19 Uhr - Filmvorführung und Diskussion "Man for a Day" in Zusammenarbeit mit coraci

11. Mai ab 19 Uhr  - queer_getrunken - Der Feierabend-Treff im checkpoint queer

14. und 28. Mai ab 17 Uhr - queer_getestet - HIV Schnelltestangebot

22. Mai ab 19 Uhr - Film "The mask you live in" in Zusammenarbeit mit QuARG für die queere Ringvorlesung

26. Mai ab 15 Uhr - Makeup-Workshop für Trans*Menschen

26. Mai ab 19 Uhr - "Queer Cinema" von BLIST e.V. mit einem Film zum Thema Trans*

31. Mai ab 18.15 Uhr - Lesung und Diskussion zum Thema "Feministische Psychiatriekritik" mit Peet Thesing in Zusammenarbeit mit QuARG für die queere Ringvorlesung

03. Juni ab 15 Uhr - "Hin zur Männerstimme" Stimmtrainings-Workshop für Trans*Personen

09. Juni ab 15 Uhr - "Hin zur Frauenstimme" Stimmtrainings-Workshop für Trans*Personen


Nicht zu vergessen unsere kleine Umfrage, bei der bis Ende Mai noch ein Gutschein für die queer_getrunken gewonnen werden kann und vor allem wertvolles Feedback an uns geschickt werden kann.

Wir hoffen viele von euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. 

Weiterlesen
queere Ringvorlesung

Queere Ringvorlesung des QuARG

QuARG ist ein Referat des Allgemeinen Student*innenauschuss der Leuphana Universität Lüneburg und steht für Queer, Awareness, Equal Rights und Gender Matters. 

Wie bereits in den Vorjahren veranstaltet QuARG auch dieses Jahr eine queere Ringvorlesung, an der wir uns natürlich sehr gern beteiligen. Das gesamte Programm der Veranstaltung findet ihr hier

Hier im checkpoint queer könnt ihr am 22. Mai ab 19 Uhr den Film "The mask you live in" mit uns ansehen und diskutieren. 

Am 31. Mai ab 18.15 Uhr laden wir euch zur Lesung und Diskussion zum Thema "Feministische Psychiatriekritik" mit Peet Thesing herzlich ein. 

Auf euch warten im Rahmen der Ringvorlesung aber noch weitere spannende Vorträge und ein tolles Fotoprojekt. Reinschauen lohnt sich also! 

Weiterlesen
Makeup Workshop

Makeup-Workshop für Trans*Menschen

Für viele Menschen, die sich gerne schminken (möchten), ist allein die Masse an Produkten und Angeboten meist überwältigend. Was brauche ich von all dem und wie benutze ich es?!

Ronja wird uns als Friseurmeisterin und ausgebildete Visagistin zeigen, was mit Makeup erreicht werden kann und welche Tricks es gibt. Ihr erhaltet Infos zu Ausstattung und der richtigen Hautpflege und wie typischen „Problemzonen“ wie Bartschatten begegnet werden kann. Was ihr braucht, werdet ihr im Workshop bekommen. Bringt aber gerne eure Schminkutensilien zusätzlich mit.

Der Workshop richtet sich an alle Trans*Menschen, die sich einen feminineren Look durch Makeup wünschen.

Termin: Samstag 26.05.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 10 + 10€ Materialkosten
Anzahl Teilnehmer*innen: max. 10
Anmeldung: bei Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)

Weiterlesen
Trans*LG Logo

Stimmtrainings-Workshop für Trans*Personen

Stimme ist so viel mehr als nur Sprechen. Die meisten Trans*Menschen kennen die Stolpersteine von passing und Dysphorie rund um ihre eigene Stimme nur zu gut. Besonders für Trans*Männer stellt sich die Frage, wie die eigene Stimme „maskuliner“ klingen kann. Geht das auch ohne Testosteron? Und welche Tricks gibt es, wenn ich mich trotz/ohne Hormone noch nicht mit meiner Stimme wohlfühle? 

In diesem Workshop zeigt die auf Trans*Stimmen spezialisierte Logopädin Kathrin van de Bijl grundlegende Übungen, die zu Hause trainiert werden können. Sie wird auf Stimm-Melodie und Klang eingehen und einen Einblick in Grenzen und Möglichkeiten zur Stimmveränderung geben. Sie wird dabei auf eure individuellen Fragen und Stimmen in kleiner Runde eingehen und ihr erhaltet ein eigenes Trainingsgerät, das ihr für weitere Übungen zu Hause verwenden könnt. 

Alle Übungen sind trans*spezifisch konzipiert und richten sich an Menschen, die „maskuliner“/"femininer" sprechen wollen. Jede Person entscheidet selbst, wie weit und wie intensiv sie an den Übungen teilnehmen möchte. 

Es werden zwei verschiedene Workshops angeboten:

Hin zur Männerstimme

Termin: Sonntag, 03.06.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: kostenlos, gerne mit Spende + 5€ Materialkosten für Trainingsgerät 
Anzahl Teilnehmer*innen: max. 5
Anmeldung: über Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)
Weitere Informationen: www.dassprechwerk.de/logopaedie-lueneburg/erwachsene/transgender/

Hin zur Frauenstimme

Termin: Samstag, 09.06.2018, von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: kostenlos, gerne mit Spende + 5€ Materialkosten für Trainingsgerät 
Anzahl Teilnehmer*innen: max. 5
Anmeldung: über Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)
Weitere Informationen: www.dassprechwerk.de/logopaedie-lueneburg/erwachsene/transgender/

Weiterlesen
coraci Film: Man for a Day

Man for a Day - Film & Diskussion

„Man for a Day“
Filmvorführung & Diskussion in Kooperation mit dem Checkpoint Queer

Datum: 08. Mai 2018 ab 19 Uhr

Location: Checkpoint Queer (Beim Holzberg 1)

„Ihr müsst euch entscheiden wie groß euer Penis sein soll!“: 
Performance Künstlerin und Gender Aktivistin Diane Torr lädt Frauen ein, aus angelegten Verhaltensmustern auszubrechen und den Mann in sich zu entdecken. Die Teilnehmerinnen des Workshops „Man for a Day“ gestalten ihre eigene Person. Ideenreichtum ist nicht nur bei der Biographie, sondern auch in der äußeren Verwandlung gefragt. Mit angeklebten Bärten und Geschlechtsteilen aus Watte eröffnet die Dokumentation einen humoristischen, eigensinnlichen Blick auf Geschlechterrollen.
Im Anschluss möchten wir mit euch über den Umgang mit geschlechtlichen Identitätskonstruktionen diskutieren.

Weiterlesen
inter*

Themenabend/Fortbildung 'Intergeschlechtlichkeit'

Das Thema Intergeschlechtlichkeit wird im Zusammenhang mit dem Thema "geschlechtliche und sexuelle Vielfalt" für Pädagog*innen immer wichtiger, da es bereits in den Curricularen Vorgaben einiger Bundesländer Aufnahme gefunden hat und in den Schulbüchern für die Fächer Biologie und Werte und Normen angesprochen wird. 
Zudem wird nach der Änderung des Personenstandsgesetzes vom 1.11.2013, den neuen Leitlinien für Mediziner*innen im Jahr 2015 und dem Urteil des BVG vom Oktober 2017 das Thema zunehmend in der Gesellschaft wahrgenommen.

Die bisherige Praxis früher geschlechtszuweisender Operationen an Kleinkindern weicht einem Abwarten. Und bereits jetzt kommt es vor, dass Eltern ihr intergeschlechtliches Kind im Kindergarten oder in der Schule mit dem Hinweis anmelden, dass das Geschlecht des Kindes noch nicht feststeht oder dass sich das Kind als zwischen den Geschlechtern stehend definiert.
Da vielen Pädagog*innen (auch im Fach Biologie) diese Thematik weder in der Schule noch in der Universität vermittelt wurde, herrscht Fortbildungsbedarf.

Gliederung der Veranstaltung:
1. Biologische Sachinformationen (Was ist Intergeschlechtlichkeit? Welche Formen gibt es?)
2. Wie ist die Gesetzeslage? Wie geht die Medizin mit dieser Thematik um?
3. Wie kann Schulverwaltung und Schulberatung mit dieser Thematik umgehen?
4. Wie kann das Thema in die Schulcurricula eingebunden werden? 
5. Welche Materialien gibt es für Pädagog*innen

Refrentin*:
Ursula Rosen; Biologielehrkraft, Mitglied im Elternrat XY-Frauen, Kinderbuchautorin

Ort:
checkpoint queer – Beim Holzberg 1 – 21337 Lüneburg

Zeit:
02.05.2018 um 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Kosten:
Vor Ort wird um Spenden für ‚Intersexuelle Menschen e.V.' gebeten. Spendenempfehlung 3-5€

 

Anmeldung und Teilnahmebestätigung:
Bitte melden Sie sich über p.mennen@checkpoint-queer.de mit Ihrem Namen und Ihrer Einrichtung an, damit wir die Veranstaltung besser planen können. Geben Sie bitte ebenfalls an, ob Sie eine Teilnahmebestätigung wünschen. Es ist auch möglich, ohne vorherige Anmeldung an der Fortbildung teilzunehmen.

Weiterlesen
queer_gefragt Flyer

queer_gefragt

Wir als queeres Zentrum in und für Lüneburg, möchten gern mehr dazu erfahren, was IHR euch in Lüneburg und Umgebung wünscht. Um ein Feedback zu erhalten, welche Angebote Deiner Meinung nach noch im checkpoint fehlen oder was du vielleicht selbst gern bei uns anbieten möchtest, laden wir Dich dazu ein, eine kleine Umfrage auszufüllen. Als kleinen Anreiz gibt es außerdem einen Gutschein für die queer_getrunken zu gewinnen. 

Die Umfrage findest du HIER.

Weiterlesen
Trans*LG Logo

Körpererfahrungs-Workshop für Trans*Personen

Der Trans*LG konnte Alexander Hahne für einen Workshop gewinnen. In seinem Workshop habt ihr die Möglichkeit, euren Körper bewusst und vorurteilsfrei zu erleben und zu spüren. Angeboten werden verschiedene körperpraktische Übungen aus der Körperarbeit, Massage, Entspannung und Tanz, die gemeinsam durchgeführt werden. Durch körperpraktisches Erleben nähert ihr euch eurer Genderidentität an und nehmt euren Körper explizit wahr.

Alle Übungen sind trans*sensibel Konzipiert. Trans*Besonderheiten werden berücksichtigt. Dabei wird darauf geachtet, immer alternative Möglichkeiten zur Durchführung der Übungen anzubieten. Jede Person entscheidet selbst, wie weit und wie intensiv sie sich und ihren Körper spüren möchte.

 

Termin: Sonntag, 25.03.2018, von 14:00 bis 17:30 Uhr

Kosten: kostenlos, gerne mit Spende

Anzahl Teilnehmer*innen: max. 12

Anmeldung: über Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de)

Weitere Informationen: www.alexanderhahne.com

 


Weiterlesen
Sitzgruppe Teppich Gelbe Sessel

Queer & Alter - Schreibwerkstatt in Lüneburg

Alter ist Gegenstand von Diskussionen unterschiedlicher gesellschaftlicher Rahmenbedingungen. Alter ist mit verschiedenen Rechten, Abhängigkeiten, (Un-)Freiheiten verbunden und ist entscheidend im Dialog und Erfahrungstransfer zwischen den Generationen. In diesem Workshop wollen wir herausarbeiten, was verschiedene Lebensalter im Kontext von LSBTI für Besonderheiten aufweisen.
Zunächst einmal werden die Teilnehmer*innen in einem Schreibworkshop durch assoziatives Schreiben dazu angeregt, über ihre sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität nachzudenken. Darauf aufbauend werden durch verschiedene Methoden des creative writings biographische Erlebnisse literarisch ausformuliert. Schließlich werden die entstehenden Geschichten lektoriert und bei einer Lesung, an dem auch die queeren Zentren in Hannover und Braunschweig teilnehmen, einem öffentlichen Publikum vorgestellt.

Termin: Samstag, 24. Februar; 14:00-18:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenfrei und auf max 10 Personen begrenzt.

Diese Veranstaltung wird von der Stiftung Leben & Umwelt gefördert.

Anmeldungen unter: info@nvbf.de

Weiterlesen
queer_beraten, Ansprechsperson für LSBTI*

Ansprechperson für LSBTI

Jan Meier ist in der Polizeidirektion Lüneburg "Ansprechperson für LSBTI" und damit zuständig für die Community in den Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Celle, den Heidekreis, Rotenburg/Wümme, Stade und Harburg. In seinen Beratungszeiten im checkpoint queer möchte er Opfern von LSBTI-feindlicher Gewalt anbieten, diese zu rechtlichen Fragen zu informieren. Natürlich ist er ebenso im Themenfeld "Häusliche Gewalt in LSBTI-Beziehungen" ein kompetenter Gesprächspartner. Jeder, der in den beispielhaft genannten Bereichen oder ganz allgemein zu dem großen Themenfeld "LSBTI und Polizei" Fragen oder Anregungen, Sorgen oder auch Wünsche hat, ist eingeladen, das für die Region und den Landkreis neue Beratungsangebot anzunehmen. Termine: 10.01 und 14.02., von 18 bis 20 Uhr

Weiterlesen
HIV Schnelltest Angebot Lüneburg

HIV-Schnelltest

Kompetente Beratung durch unsere Berater*innen.
Anonym: Nur der Arzt und du kennen das Ergebnis.
Sicher: Du kennst deinen Status und kannst entsprechend handeln.
Termine: 09.10., 20.10., 13.11., 20.11., 04.12., 18.12. immer von 17 bis 19 Uhr.

Weiterlesen
Ausstellung im checkpoint queer Lüneburg

Ausstellung im checkpoint

Der checkpoint queer möchte Lüneburger Künstler*innen mit queerem Bezug, eine Plattform geben.
Deswegen freuen wir uns besonders am Sonntag, den 19.11., um 16:00 Uhr die Ausstellung "Herzen und andere Behausungen" mit Werken von Eike Kuhse in unseren Räumlichkeiten zu eröffnen. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung bleibt voraussichtlich bis Anfang des nächsten Jahres hängen und kann während der Bürozeiten besucht werden, die Zeiten entnehmt ihr dem Veranstaltungskalender.

Herzen und andere Behausungen:

Beginnend mit einem Selbstportrait des Künstlers, der uns aus einer Deckenburg heraus anschaut, zeigt diese Ausstellung Höhlen und unmögliche Behausungen, Herzen als Gefäße und Köpfe als Wohnräume. In den surreal bis illustrativ erscheinenden Arbeiten von Eike Kuhse tauchen immer wieder Häuser und bewohnbare Organe und Gegenstände auf. Wie in einem Traumtagebuch kann man die Suche des Künstlers nach Heimat als Ort und auch als Gefühl in den Arbeiten verfolgen. Kunstausstellung im checkpoint queer

Weiterlesen
checkpoint queer Eröffnung

checkpoint queer Eröffnung

Heute Nachmittag haben wir mit wundervollen Gästen die Eröffnung des checkpoint queer gefeiert und auf den Anfang unseres queeren Zentrums angestoßen. Bei kalten Getränken und Häppchen konnten wir die Räumlichkeiten zeigen und viele interessante Gespräche führen. Wir sind glücklich und dankbar für diesen bunten Auftakt. Sogar Geschenke haben wir bekommen! Vielen Dank an alle, die so zahlreich erschienen sind, ein besonderes Dankeschön auch an die Redner*innen, u.a. Nicole Lippe, Pia Steinrücke, Nicole Ziemer, Andrea Schröder-Ehlers, Eckhard Pols, Hiltrud Lotze, Julia Verlinden und Thomas Wilde, für ihre netten Grußworte!

Weiterlesen
checkpoint queer hat eine Immobilie gefunden

Unsere neuen Räumlichkeiten

Gestern konnten wir endlich die Korken knallen lassen. Ab dem 01. Juni sind wir nun offizielle Mieter_innen unserer Räumlichkeiten im Bahnhofsviertel. Das heißt, jetzt können wir mit dem Einrichten beginnen und die Eröffnung ist auch nicht mehr weit entfernt!

Weiterlesen
Ach so ist das Ausstellung von SchLAu Lüneburg

Ach, so ist das?!

Die tolle Wanderausstellung, organisiert von SCHLAU Lüneburg e.V., macht im Moment Station in den Räumlichkeiten des queeren Zentrums und lädt zum Lesen und Staunen ein. Die Ausstellung ist weiterhin als Leihgabe für Schulen buchbar.

Weiterlesen