• info@checkpoint-queer.de
  • 04131 99 49 359

Bunt gesund – sexuelle Gesundheit im checkpoint queer

Herausgeschlüpft aus der ehemaligen Infoline Lüneburg ist der Gesundheistbereich des checkpoint queer. Da wir mittlerweile viel mehr als nur Aidshilfe machen, wollten wir dem Teil unserer Arbeit einen Namen und ein Gesicht geben. 

Um einen neuen Namen für unseren Gesundheitsbereich zu finden, hatten wir euch unter einer Auswahl verschiedenen Vorschlägen abstimmen lassen. Hierbei wurde von den meisten „queer gecheckt“ vorgeschlagen, gefolgt von „bunt gesund“. Nach reifer Überlegung haben wir uns für den zweitplatzierten Vorschlag entschieden, da Buntgesund die Vielfalt des Angebots besser darstellt als queergecheckt. 

Was beinhaltet Buntgesund?

Queer-gestestet
Hier kannst du dich anhand des begleiteten Selbsttests jeden Montag von 15:00 bis 19:00 Uhr auf HIV testen sowie dich bezüglich HIV und anderen STIs beraten lassen. Alles ist hierbei anonym und vertraulich. Bei Bedarf können wir dich auch zu kooperierenden Arztpraxen verweisen. 

Ab Februar 2021 bis Mai* 2021 wird zudem in Zusammenarbeit mit der Aidshilfe Niedersachsen der HIV/Syphilis Kombitest angeboten. 

* Bei Verfügbarkeit der Testkits auch über den Mai hinaus    

 

SVeN
SvEN steht für schwule Vielfalt erregt Niedersachsen. Und ist der Aidshilfe Niedersachsen unterstellt. Sie sind in Lüneburg mit einem Koordinator präsent. SVeN beschreibt sich selbst als: 

 „[…]ein Präventionsnetzwerk für Gesundheit, Lebensweisenvielfalt und Interessenvertretung von Schwulen und anderen Männern*, der Sex mit Männern* haben: cis, trans* und non-binär. Poly, promisk und monogam. Gemeinsam, stark und selbstbewusst. Sexuelle Gesundheit und Vielfalt, Politik und Party, schwule und queere Community – das alles findest du bei SVeN unter einem Dach.   

Hier kannst du dich über die schwule Szene in Lüneburg und Umgebung informieren sowie Inputs zu Safer Sex-Praktiken und vieles mehr bekommen.  

Unser Sven-Koordinator ist Tobias Schnackenbeck.
Kontakt per E-Mail: lueneburg@svenkommt.de  

 

Qigong
Im Bereich der psychischen und physischen Gesundheit für queere Personen. Wird bei uns auch Qigong dienstags 17-18.30 Uhr durch einen ausgebildeten Qigong-Lehrer angeboten. Dieses Angebot ist besonders FLTI*-freundlich. 

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Hierbei kommen zur Anwendung Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen 

 

Safe Space (Bereich LSBTIQ*+ Geflüchtete und Migrationshintergrund 
Unser Safe Space für queere Geflüchtete ist ebenfalls in Buntgesund mitintegriert. Das bezugsgruppensensible Angebot des Safe Space umfasst die Unterstützung bei schwierigen Lebenssituationen sowie auch bei Gesundheitsfragen. Im Bereich sexuelle Gesundheit wird eine HIV- und STI- Beratung angeboten, einschließlich ein Schnelltestangebot für queere Geflüchtete, auf Wunsch mit Dolmetscher*innen. 

Bei Themen zu traumatischen Erfahrungen kooperieren wir hierbei unter anderem mit dem Netzwerk für traumatisierte Geflüchtete (NTFN e.V.) und versuchen somit eine queer-freundliche Beratung auch dort bei Möglichkeit zu begleiten.   

 

HIV-Selbsthilfe 
Als HIV+ bist Du sehr gerne bei den Veranstaltungen des checkpoints willkommen. Auf Wunsch kann ein HIV+ Treff im checkpoint entstehen, wir würden euch dabei unterstützen und ihr wärt im queer gesund integriert. Auf Wunsch leiten wir euch gerne an unseren Partner Pro+ weiter.   

 

queer-teen Gesundheit 
Das Projekt noch in den Kinderschuhen steckend wollen wir mit Workshops und gezielten Angeboten queere Teens und junge Erwachsene empowern selbstbewusst mit Fragen zu Safer Sex, STIs  und HIV umzugehen und dabei unterstützen, angstfrei und aufgeklärt mit der eigenen Sexualität umzugehen.     

 

Sonstiges 
Es werden an Interessierte auch Workshops zu HIV, STIs und Safer sex angeboten. Diese können bei uns bei Bedarf angefragt werden.  

Kontakt

Ansprechpartner: José Arthur Mommertz
E-Mail: j.mommertz@checkpoint-queer.de