• info@checkpoint-queer.de
  • 04131 99 49 359

Der Checkpoint Queer e.V. tritt als Trägerverein des queeren Zentrums in Lüneburg auf und macht es sich zur Aufgabe queere Menschen in ihrer Lebensweise zu unterstützen, zum Abbau von Diskriminierung und daraus resultierenden Problemen beizutragen sowie bei gesundheitlichen Fragen unterstützend tätig zu sein. 

Gegründet wurde der Checkpoint Queer e.V. am 19. Dezember 2016. 

Der Checkpoint Queer e.V. wird durch einen derzeit fünfköpfigen Vorstand vertreten, der durch die Mitgliederversammlung alle zwei Jahre gewählt wird und seine Arbeit ehrenamtlich ausführt.

Die Aufgaben des Vorstands sind:

  • Einstellen von Mitarbeitenden
  • Einstellen einer Geschäftsführung für die Leitung des Zentrums
  • Verwaltung des Vereins (Finanzen)
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Personalmanagement gemeinsam mit Geschäftsführung
  • Einkauf und Gebäudemanagement

Der Vorstand

Eric ist Kassenwart und seit 2019 im Vorstand des Checkpoint Queer e.V. Schon seit 2012 engagiert er sich aktiv in der queeren Szene. Zuerst in Schwerin im CSD Schwerin e.V. und Klub Einblick e.V.

Mit seinem Umzug nach Lüneburg hat Eric neue Herausforderungen gesucht und ist unter anderem bei der SPDqueer in Hannover und dem Bundesvorstand gelandet. 

Seit seinem Outing mit 18 Jahren ist es für Eric wichtig sich in der queeren Community zu engagieren und hat seitdem viele wertvolle Erfahrungen gemacht und neue Menschen kennen gelernt. 

Eric

Finanzen / Öffentlichkeitsarbeit

Mail: e.boettcher@checkpoint-queer.de

Pronomen: er

Melli wohnt seit 2016 in Lüneburg und unterstützt seit 2019 mit großer Freude als Vorstand den checkpoint queer. Zu ihren Bereichen gehört das Team in alltäglichen Aufgaben zu unterstützen und gemeinsam Events zu veranstalten. 

Melli ist gelernte Fachkraft der Lebensmitteltechnik. In ihrer Freizeit übt sie Achtsamkeit aus und ist viel in der Natur unterwegs.

Melli

Einkauf / Event-Support

Mail: m.thau@checkpoint-queer.de

Pronomen: sie

Patrick kommt selbst aus einem queeren Umfeld und lebt fast von Geburt an in Lüneburg. Er ist seit dem Oktober 2020 im Vorstand im checkpoint queer tätigt und kümmert sich um die Webseite und die IT.

Leben und arbeiten tut Patrick in Lüneburg als Gesundheits- und Krankenpfleger, neben dem Beruf engagiert er sich auch politisch. Er liebt sein Fahrrad und trinkt Tee, wenn er mal nicht auf seinem Drahtesel sitzt.

Patrick setzt sich gegen Diskriminierung und Hass ein und leitet die BI/Pan-Gruppe innerhalb des checkpoints.

Patrick

IT / Öffentlichkeitsarbeit

Mail: p.schulze@checkpoint-queer.de

Pronomen: er oder keines

Christian engagiert sich bereits seit 2011 aktiv in der queeren Community und ist bisher vor allem in Hamburg tätig gewesen. In seinem Masterstudium vereint er sein Interesse für Kunst und Pädagogik miteinander.

Aktuell organisiert er in Hamburg für transmaskuline Personen die „Hanse X-Men“. Dort informiert und berät er Jugendliche und Erwachsene in rechtlichen, medizinischen und sozialen Fragen auf ihrem individuellen Entwicklungsweg.

Parallel dazu möchte er sich wieder mehr für die gesamte queere Community einsetzen und übernimmt daher, neben einem Platz im Vorstand des Checkpoint Queer und der Unterstützung im Bereich Finanzen, zusätzlich auch die Jugendgruppe „QueerTeens“.

Christian

Leitung Queerteens / Finance Controlling​

Mail: c.grimpe@checkpoint-queer.de

Pronomen: er oder keines

Frank ist schon seit einigen Jahren im checkpoint ehrenamtlich aktiv und unterstützt seit Oktober 2020 als Vorstandsmitglied. Zu seinen Aufgaben gehört das Personalmanagement. 

Seit seinem Outing 2006 lebt er mit seinem Partner zusammen in Lüneburg und arbeitet in der Umgebung als Bäckerreifachverkäufer.

Frank engagiert sich im checkpoint queer, um Menschen zu unterstützen, die auf Grund ihrer Sexualität oder Geschlechtsidentität Diskriminierung erfahren. 

Frank

Personalmanagement / Soziales

Mail: f.kornadt@checkpoint-queer.de

Pronomen: er