• info@checkpoint-queer.de
  • 04131 99 49 359

Beratung

Im Rahmen des Trans*LG bietet der checkpoint queer eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Trans*an.

Die Beratung findet in den Räumen des checkpoint queer statt (Beim Holzberg 1 in 21337 Lüneburg; barrierearm; nahe dem Bahnhof und ZOB). Sprechzeiten sind mittwochs und donnerstags bitte mit vorheriger Anmeldung; weitere Termine möglich. Beratungen per Mail, Zoom, Telefon und Signal/WhatsApp sind ebenfalls möglich. Terminvereinbarungen und Absprachen bitte mit der Trans*LG-Leitung Dr. Daniel Masch (Daniel-Masch@gmx.de).

Für wen?

  • Alle Menschen, die sich als trans*, nicht-binär erleben oder Fragen zu ihrer geschlechtlichen Identität haben
  • Angehörige und Zugehörige von Trans*Menschen
  • Personen, die im beruflichen Kontext mit dem Themenbereich Trans* zu tun haben

Wie funktioniert die Beratung?

Die Beratung ist ergebnisoffen und kostenlos. Sie kann so oft in Anspruch genommen werden, wie es für die jeweiligen Lebensumstände richtig ist. Sie können allein oder in Begleitung kommen. Die  Beratung für trans* und nicht-binäre Menschen ist eine professionelle Peer-Beratung; sie wird von Daniel Masch durchgeführt, der selbst trans* und professioneller Berater (CTA) ist. Die Beratung der An- und Zughörigen Menschen wird von Fabian Masch als professioneller Berater (systemische Beratung) und selbst Angehörigem angeboten.

Auf Wunsch ist die Beratung auch anonym und auch auf Englisch möglich; weitere Sprachen auf Anfrage. Nach Absprache beraten wir auch telefonisch, per Mail, Zoom/Skype oder Messenger (Threema, Signal etc.).

Aktuell findet die Beratung mittwochs und donnerstags statt. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin über TransLG@checkpoint-queer.de, damit wir genug Zeit für Sie und Ihre Fragen und Anliegen haben.

Mögliche Themen in der Beratung

Mit welchen Themen Menschen kommen, hängt stark von ihrer Lebenssituation ab. Häufig sprechen wir über Informationen rund um die Transition (rechtliche Schritte und medizinische Möglichkeiten), Coming Out, geschlechtliche Identität, Empfehlungen für Psycholog*innen und Gutachter*innen, sexuelle Gesundheit, Resilienz, Diskriminierung, persönliche Krisen, Umgang mit Behörden/Schule/Arbeitgeber, Leben außerhalb der „klassischen Geschlechter“, Familiäre Probleme, …

Wenn wir ein Thema nicht beraten können, bringen wir Sie gern in Verbindung mit qualifizierten Expert*innen.

Zusätzliches Angebot für Trans*Personen:

  • Berufliche Beratung und Bewerbungscoaching
  • Individuelles Training in sozialer und/oder emotionaler Kompetenz mit Methoden der Transaktionsanalyse
  • Begleitung bei Coming Out in Schulen, am Arbeitsplatz etc.